Mathematik - ein echtes Vergnügen

Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums beim Landeswettbewerb Mathematik erfolgreich

Mathematik – für viele Menschen eine Wissenschaft, die sich in Schlagworten wie „Pythagoras“ und „binomische Formeln“ erschöpft. Dass dies nicht alles ist und man durchaus Freude daran haben kann, sich intensiver mit Mathematik zu beschäftigen, beweist die positive Resonanz auf den Landeswettbewerb Mathematik Baden-Württemberg. An der ersten Runde nahmen in Baden-Württemberg in diesem Schuljahr etwa 600 Jugendliche aus Gymnasien und Realschulen bis einschließlich Klassenstufe 10 teil.

Auch Schüler der Mathematik-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums beteiligten sich wieder erfolgreich an dem Wettbewerb und so hatte OStD’in G. Aisenbrey in der vergangenen Woche das Vergnügen, zwei Mathematiker für ihre mathematischen Leistungen zu ehren.
Dominic Gilles (Klasse 10/1-2) und Aaron Eidenmüller Klasse (9/1-1) errangen zweite Preise und konnten sich über Urkunden und Buchpreise freuen.

Beide Jung-Mathematiker knobeln bereits an den Aufgaben der zweiten Runde und hoffen, sich für ein mehrtägiges mathematisches Seminar zu qualifizieren.

Seite wird geladen
Mathematik - ein echtes Vergnügen