Gerichts-BIZ-Doppelexkursion für die 9. Klassen

Auf dass sich die Fahrt nach Heidelberg richtig lohne, waren alle neunten Klassen in der letzten Novemberwoche in Heidelberg an einem Vormittag sowohl im Gericht als auch im Berufsinformationszentrum (BIZ) zu Besuch.

Bei der einen Klasse dauerte die Gerichtsverhandlung zweieinhalb Stunden, während die andere schon nach 30 Minuten wieder aus dem Gerichtssaal gehen musste- so ist es, wenn Zeugen nicht kommen.

Besonders interessant war der Prozess, dem die 9.1.3 zuschaute: Die Schülerinnen und Schüler mussten lernen, dass der Rechtsstaat machtlos war, als eine Klägerin ihre Anzeige wegen Körperverletzung (des Partners) zurückzog, sodass der Beschuldigte letztlich nur eine Bewährungsstrafe erhielt.

Bildergalerie

Im Anschluss daran erfolgte im Rahmen der BOGY-AG der für die Neuntklässler erstmalige Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ) ebenfalls in Heidelberg. Dort wurden den Jugendlichen Einblicke in die verschiedenen Studienformen gewährt. Außerdem bekamen sie die Gelegenheit an den Computern Berufsbilder zu recherchieren, um diese besser kennenzulernen.

Seite wird geladen
Exkursion nach Heidelberg - Besuch des BIZ und des Gerichts